Archiv Veranstaltung Februar 2017

Mini-Workshop zur besseren Kommunikation in Konfliktsituationen

21.02.2017, 19:00–21:00

Mini-Workshop

zur besserem Kommunikation in Konfliktsituationen  

 auf der Basis der gewaltfreien Kommunikation und aus der Praxis der Mediation

 

 

 

 Dienstag, den 21.02.2017, 19.00-21.00 Uhr in München

 

 

Ort:                   München, Schwanthaler Str. 91, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt,
                          KDA (U-Bahnstation Theresienwiese, Ausgang Schwanthaler Straße)

 Trainerin:           Silka Strauss, Mediatorin, Mobbing- und Konfliktberaterin

Veranstalter:

Mobbing Beratung München, Netzwerk Respekt am Arbeitsplatz und
KDA-Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche

 

 

Teilnehmerbeitrag: 12 Euro

 

 

 

 

Anmeldung erforderlich unter: info@mobbing-consulting.de mit Angabe von Name, Telefonnummer und E-Mailadresse. Teilnehmerzahl begrenzt.
Den Teilnehmerbeitrag bezahlen Sie bar vor Ort.

 

 

Genaues Zuhören ist die Voraussetzung den anderen besser verstehen zu können und anders als gewohnt zu reagieren. Sie werden den wichtigen Unterschied zwischen Beobachtung und Interpretation kennenlernen.

Sie werden verstehen, dass die Trennung von Sachebene und Person Ihre Beziehung verändern kann.

Den Weg vom Wunsch zur Bitte.

Wir gehen den Fragen nach: Was ist ein Gefühl und wie drückt es sich aus? Welche Grundbedürfnisse gibt es? Was ist wertfreies Denken? Was sind Positionen und warum bringen sie in einer Konfliktsituation keine Lösung?

Übungen:

▪         „Selbstempathie“ oder das Gefühl für sich selbst ist der Beginn der eigenen Veränderung

▪         Richtig Zuhören

▪         Feedback geben und nehmen

▪         Eigene Sätze kreieren, die in vielen Situationen sehr hilfreich sind.

▪         Eine Bitte in 4 Schritten formulieren

 

Neuer Job gesucht? Was tun? Der Weg zu einer erfolgreichen Bewerbung

07.02.2017, 19:00–21:00

Neuer Job gesucht? Was tun?“

Der Weg zu einer erfolgreichen Bewerbung

Treffpunkt Mobbing am Dienstag, den 07.02.2017, 19.00-21.00 Uhr in München

 

Ort:                        München, Schwanthaler Str. 91, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt,
                               KDA (U-Bahnstation Theresienwiese, Ausgang Schwanthaler Straße)

Referenten:
Gabriela Kufner, Technische Fachwirtin, systemische Konflikt- und Mobbingberaterin, Patin im Netzwerk Respekt
Wolfgang Fiebig, ALIA Coaching, Dipl.-Ing., Business-Coach

Veranstalter:
Mobbing Beratung München, Netzwerk Respekt am Arbeitsplatz und
KDA-Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche

Eintritt: 10,00 Euro

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Sie fühlen sich nicht mehr wohl am Arbeitsplatz und denken über eine berufliche Veränderung nach?
Gründe hierfür gibt es viele. Vielleicht strukturiert Ihr Unternehmen (wieder!) einmal um, und Sie haben Angst vor der Zukunft. Oder das Verhältnis zwischen Ihrem Vorgesetzten / Ihren Kollegen und Ihnen hat sich verschlechtert und sie wissen nicht mehr weiter.

Was können Sie tun?

Zuallererst sollten Sie sich diese drei Fragen beantworten:
(1) Wer bin ich?       
(2) Was kann ich?      
(3) Was will ich?

Was gehört in eine Bewerbungsmappe, damit sie aussagekräftig wird?
Wie und wo wollen Sie am Markt suchen?
Antworten zu diesen und weiteren Fragen finden Sie bei unserer Veranstaltung.