Veranstaltung

Mobbing macht krank - Bewältigungsstrategien und Therapieangebote

17.10.2017, 19:00 – 21:00

Treffpunkt Mobbing am Dienstag, den 17.10.2017, 19.00-21.00 Uhr in München

Ort:
München, Schwanthaler Str. 91, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt,
KDA (U-Bahnstation Theresienwiese, Ausgang Schwanthaler Straße) 

Referent
Alexander Spörl, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Zentrum für psychische Gesundheit Romanstraße

Veranstalter:
Mobbing Beratung München, Netzwerk Respekt am Arbeitsplatz und
KDA-Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche 
 
Eintritt: 10,00 Euro
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Mobbing ist keine Krankheit, kann aber der Auslöser für viele psychiatrische und psychosomatische Probleme sein. Neben Kränkungen und reduzierter Leistungsfähigkeit leiden Betroffene vor allem unter ausgeprägten körperlichen und seelischen Beschwerden. Wie erkenne ich, ob ich ärztliche oder psychotherapeutische Hilfe benötige? Welche Therapieangebote gibt es und wie sieht der Weg zu Bewältigungsstrategien aus? Was kann ich selbst für meine Stabilisierung und meine psychische Gesundheit tun? Alexander Spörl beschäftigt sich intensiv in eigener Praxis mit Konflikten am Arbeitsplatz und den damit verbundenen medizinischen Folgen für die Betroffenen. Dabei ist er sowohl psychiatrisch als auch psychotherapeutisch tätig und konnte hier die verschiedensten Erfahrungen mit dem Thema sammeln. 

Eine Veranstaltung im Rahmen der

Zurück